Fränkische Orte im Ilm-Kreis

Frauenwald und Allzunah (ehemals Amt Schleusingen) als Teile der Stadt Ilmenau und Neustadt am Rennsteig und Kahlert (ehemals Amt Eisfeld) in der Stadt Großbreitenbach sind die einzigen fränkisch geprägten Orte im Freistaat Thüringen, welche heute einem hauptsächlich nördlich des Rennsteigs gelegenen Landkreis, dem Ilm-Kreis, angehören.

Ansonsten gibt es im Wartburgkreis, im Landkreis Schmalkalden-Meiningenin der Stadt Suhl und im Landkreis Sonneberg mehrere Orte, welche aktuell in der anderen Richtung zugeordnet sind.

Darüber hinaus gibt es entlang des Rennsteigs mehrere nördlich des Rennsteigs gelegene Orte welche vermutlich hauptsächlich von Süden her besiedelt wurden und deshalb zumindest teilweise eine fränkische Prägung aufweisen. Hier sei exemplarisch Oberhof genannt.

Das ehemalige zeitweise hennebergische Amt Ilmenau liegt jedoch nördlich des Rennsteigs.